Mailberg - denkmalgeschützte Kellergasse Zipf

Die Marktgemeinde Mailberg im Pulkautal ist ein weithin bekannter Weinbauort, eingebettet in einen Talkessel mit seinen Weingärten, die zu den Top Lagen des Weinviertels zählen. Das von einem Schlossgraben umgebene geschichtsträchtige Schlosshotel Mailberg wurde im 11. Jh. Erbaut und befindet sich seit 1146 im Besitz des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens. Von der denkmalgeschützten Kellergasse „Zipf“ hat man einen wunderbaren Ausblick auf das Malteserschloss und auf den Buchberg (417 m), die zweithöchste Erhebung des Weinviertels.

Das Pulkautal ist das Vorbild von Alfred Komarek für das literarische „Wiesbachtal“, hier finden Sie die Originaldrehorte der Krimi-Reihe „POLT“. Auf den Spuren von Inspektor Simon Polt führt uns der Weg durch den Ort Richtung Buchberg (in den Filmen der „Grünberg“), vorbei beim „Kirchenwirt“ alias Gasthaus Kopp gleich durch drei malerische Kellergassen in Mailberg.

Dauer der Führung: 1 bis 3 Stunden
Kosten p. P. inkl. Weinprobe: € 8,- bis € 18,-

Zertifizierte Kellergassenführerin
2024 Mailberg
Tel. 0650 450 76 87